NeoColumn™ für Aflatoxin (HPLC-Aufreinigung)

Artikel-Nr.  8043

  • Hochleistungs-Immunoaffinitätssäule
  • Narrow- und Wide-Bore-Format (schmales oder breites Format)
  • Spezieller leckdichter Stopfen mit „Flügellaschen“ zum einfachen Entfernen
  • Aus einzelnen Perlen bestehende Gelsuspension nach dem neuesten Stand der Technik, die eine maximale konstante Durchführung gewährleistet
  • Übertrifft die gesetzlichen Vorgaben und Leistungskriterien
$832.50
$573.50
Auf Lager
Nicht auf Lager
Voraussichtlich in 2-4 Wochen verfügbar
STK:
Erforderliche Mindestmenge: 0
NeoColumn für Aflatoxin ist eine Hochleistungs-Immunoaffinitätssäule für die Aufreinigung und Konzentration einer Probe vor der Analyse mittels HPLC oder Veratox®. NeoColumn eignet sich für die Bestimmung der Aflatoxine B1, B2, G1 und G2 in verschiedensten Rohstoffen wie Mais, Erdnüsse, Nüsse, Feigen und Gewürze.
Spezifikationen
Analyt Aflatoxin
Marke NeoColumn™
Abmessungen der Packung 5,40 Zoll x 10,50 Zoll x 3,90 Zoll
Packungsgewicht 1,00 LB
Plattform Immunoaffinität
Stück pro Packung 50 Säulen
Ergebnistyp Quantitativ
Testdauer 25,00 Minuten

  1. NeoColumn für Aflatoxin NB (Neogen® Artikel 8040)
  1. Waage, elektronisch (digital) (Neogen Art. 9427)
  2. Laborbedarf aus Kunststoff/Glas
  3. Labormixer (Neogen Art. 9493)
  4. Zentrifuge oder Filterpapier/Filterspritze (Neogen Art. 9429, 9420)
  5. Extraktionslösungsmittel (HPLC-Qualität)
  6. Destilliertes Wasser (HPLC-Qualität)
  7. Phosphatgepufferte Kochsalzlösung (PBS) (Neogen Art. 8425)
  8. Klemmständer (Neogen Art. 9359)
  9. Säulenständer (Neogen Art. 9359)
  10. Spritzenkörper aus Kunststoff mit Glas- oder Harzbeschichtung (Sigmacote oder gleichwertig), 10 mL und Pumpeneinheit (Neogen Art. 9365)
  11. pH-Streifen (Neogen Art. 9478)
  12. Aflatoxin-Standards (siehe Seite 5)
  13. Kobra Cell oder andere Nachsäulen-Derivatisierung
  14. Methanol (HPLC-Qualität für Elution erforderlich. ACS-Qualität nur für Extraktion.)
  15. Whatman Filter Nr. 4 (Neogen Art. 9429)
  16. Whatman GF/A Filter
  17. Acentonitril (nur für HPLC)
  18. Natriumbicarbonat (nur für HPLC)
  19. Salpetersäure (nur für HPLC)
  20. Jodkristalle
  21. Kaliumbromid (KBr)

Zusätzliche Informationen

  • Untere Nachweisgrenze: 0,1 ppb
  • Testdauer: 25 Minuten
  • Rückgewinnung: > 90 % für B1, B2, G1, G2
  • Säulen pro Kit: 50

Technologie

Aflatoxin wird durch Mischen und Filtern aus einer gemahlenen Probe extrahiert. Das extrahierte Toxin im Filtrat wird dann entnommen und mit Wasser verdünnt. Der verdünnte Extrakt wird filtriert und auf die Säule aufgetragen. Mittels Überdruck wird der Fluss durch die Säule angeregt, wodurch der Antikörper vorhandenes Aflatoxin einfangen kann. Hierauf wird die Säule gewaschen, um ungebundenes Material zu entfernen. Gebundenes Aflatoxin wird mit 100%igem Methanol eluiert und in einem Teströhrchen gesammelt. Gereinigtes Wasser wird hinzugegeben und auf die HPLC-Säule injiziert.

Support

Validierung

Unsere Experten helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie mehr Informationen als die in den Validierungsberichten in der Registerkarte „Dokumente“ enthaltenen benötigen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Mehr erfahren