Veratox® für Mandel

Veratox für Mandel

Artikel-Nr.  8440

  • Genau und benutzerfreundlich
  • Kosteneffizientes Mikrotiterformat
  • Hohe Spezifität
$640.00
Auf Lager
Nicht auf Lager
Voraussichtlich in 12.11.2020 verfügbar
STK:
Minimum quantity required: 0
Veratox® für Mandel dient zur quantitativen Analyse von Mandelrückständen in Lebensmittelprodukten wie Keksen, Kräkern, Schokoriegeln, Speiseeis, Getränken und Getreideflocken.
Spezifikationen
Analyt Mandel, Nüsse
Marke Veratox®
Abmessungen der Packung 10,00 Zoll x 8,00 Zoll x 2,50 Zoll
Packungsgewicht 1,00 LB
Plattform ELISA
Stück pro Packung 38 Tests
Quantifizierungsbereich 2,50 ppm Mandel - 25,00 ppm Mandel
Ergebnistyp Quantitativ

  1. Mikrotiterstreifen mit 48 Antikörper-beschichteten Vertiefungen
  2. Rot markierte Mikrotiterstreifen mit 48 Vertiefungen
  3. 5 gelb etikettierte Flaschen mit 0, 2,5, 5, 10 und 25 ppm Mandel-Kontrollen
  4. 2 blau etikettierte Flaschen mit enzymmarkiertem Antikörperkonjugat
  5. 1 grün etikettierte Flasche mit K-Blue® Substrat
  6. 1 rot etikettierte Flasche mit Roter Stopplösung
  7. Folienbeutel mit 10 mM PBS- Extraktionssolventspulver. Jeder Beutel enthält eine ausreichende Menge zur Herstellung von 1 L in destilliertem bzw. demineralisiertem Wasser (pH 7,4)
  8. 40 mL 10 mM PBS-Tween Waschreagenzkonzentrat in einer Weithalsflasche. Jede Flasche enthält eine ausreichende Menge zur Herstellung von 1 L in destilliertem bzw. demineralisiertem Wasser (pH 7,4)
  9. 50 g Extraktionsadditiv in einem Probenbecher
  10. Messlöffel für Extraktionsadditiv
  1. Allergen-Extraktionskit (Neogen® Art. 8429)
    1. 20 Einweg-Extraktionsflaschen aus Kunststoff
    2. 20 Probenahmeröhrchen (12 x 75 mm) mit Verschlusskappen
  2. Allergen Abstrichtupfer zur Probennahme auf Oberflächen (Neogen Art. 8432S)
    1. 100 sterile Tupfer
    2. 100 Tropfaufsätze
  3. Schüttelwasserbad, eingestellt auf 60°C ± 1° mit Halteklammern für 250 mL Einweg-Extraktionsflaschen aus Kunststoff
  4. Whatman Filter Nr. 4 oder gleichwertige (Neogen Art. 9429)
  5. Zentrifuge (optional)
  6. Einstellbarere Pipette, 50-200 µL (Neogen Art. 9276)
  7. 12-Kanal-Multipipette (Neogen Art. 9273)
  8. Pipettenspitzen (Neogen Art. 9410, 9407, 9417)
  9. Labor-Kurzzeitwecker (Neogen Art. 9426)
  10. Fotometer mit 650 nm Filter (Neogen Art. 9303)
  11. 1-L-Flasche zur Herstellung der Waschlösung (Neogen Art. 9472)
  12. 1-L-Flasche, hitzestabil, zur Herstellung der Extraktlösung (Neogen Art. 9472)
  13. Papiertücher oder ähnliches saugfähiges Material
  14. Halterahmen zum Fixieren der Mikrotiterstreifen (Neogen Art. 9402)
  15. Wasserfester Filzschreiber
  16. Spritzflasche (Neogen Art. 9400)
  17. Destilliertes bzw. demineralisiertes Wasser
  18. 3 Reagenz-Reservoire für 12-Kanal-Multipipette (Neogen Art. 9435)
  19. Messzylinder für 125 mL (Neogen Art. 9368)
  20. Waage für 5 g ± 0,1 g (Neogen Art. 9427)

Zusätzliche Informationen

  • Quantifizierungsbereich: 2,5-25 ppm
  • Enthaltene Kontrollen: 0, 2,5, 5, 10 und 25 ppm Mandel
  • Testdauer: 30 Minuten
  • Tests pro Kit: Bis 38

Technologie

Veratox für Mandel ist ein Sandwich-Enzyme-linked Immunosorbent Assay (S-ELISA). Mandelrückstände werden durch Schütteln in einem erwärmten Wasserbad aus Proben mit einer gepufferten Kochsalzlösung (PBS) extrahiert und danach zentrifugiert oder filtriert. Die extrahierten Mandelrückstände werden entnommen und in Antikörper-beschichtete Vertiefungen (Fängerantikörper) gegeben, wo sie während eines Inkubationsschritts an den Antikörper binden. Ungebundene Mandelrückstände werden durch Waschen entfernt und ein zweiter, enzymmarkierter Antikörper (Detektionsantikörper) wird hinzugefügt. Der Detektionsantikörper bindet an die bereits gebundenen Mandelrückstände. Nach einem zweiten Waschschritt wird Substrat hinzugefügt. Durch die Präsenz des gebundenen Detektionsantikörpers entwickelt sich eine Färbung. Rote Stopplösung wird hinzugefügt und die Farbentwicklung der resultierenden Lösung beobachtet. Der Test wird mit einem Mikrotiterstreifen-Fotometer in optischen Dichten gemessen. Die optischen Dichten der Kontrollen bilden eine Standardkurve und die optischen Dichten der Probe werden gegen die Kurve aufgetragen, um die genaue Konzentration an Mandelrückständen zu berechnen.

Schulung

Der Erfolg unserer Kunden ist auch unser Erfolg, daher schulen unsere Experten Sie und Ihr Team in der Anwendung unserer Lösungen. So haben Sie die Gewissheit, dass korrekt gearbeitet wird und präzise Ergebnisse erzielt werden. Nach Abschluss der Schulung stellen wir zudem Zertifikate aus, um Ihnen die nötigen Dokumente zur Rückverfolgbarkeit für Audit-Zwecke zur Verfügung zu stellen.


Support

Validierung

Unsere Experten helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie mehr Informationen als die in den Validierungsberichten in der Registerkarte „Dokumente“ enthaltenen benötigen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Mehr erfahren