PALCAM-Bouillon

50 kg

Artikel-Nr.  7670D

Dieser Artikel wurde durch den Artikel NCM0049 ersetzt.
Auf Lager
Nicht auf Lager
Voraussichtlich in 2-4 Wochen verfügbar

PALCAM-Bouillon dient nach der Supplementierung für die selektive Isolierung von Listeria spp. aus Lebensmitteln und Umweltproben in Laboren. PALCAM-Bouillon ist nicht für die Diagnose von Erkrankungen beim Menschen vorgesehen.

Listeria monocytogenes , 1926 von Murray, Webb und Swann beschrieben, ist ein weitverbreitetes Problem in der Lebensmittelindustrie. Ausbrüche von Listeriose weisen darauf hin, dass diese Infektionskrankheit primär durch den Verzehr von mit Listeria monocytogenes kontaminierten Lebensmitteln übertragen wird. Zu den beteiligten Übertragungsvehikeln zählen Truthahnwürstchen, Krautsalat, pasteurisierte Milch, Reibekäse und Pastete.

PALCAM-Bouillon basiert auf der Rezeptur von Van Netten et al., als sie sich mit der Isolierung von Listeria spp. aus Lebensmittelproben befassten. PALCAM-Bouillon wird auch zur Testung von Listeria aus Rohmilch verwendet.

Spezifikationen
Marke NEOGEN Culture Media
Rezeptur
Rezeptur Liter
Pepton 23 g
Hefeextrakt 5 g
Lithiumchlorid 10 g
Ammoniumeisen-Citrat 0,5 g
Äsculin 0,8 g
Mannit 5 g
Phenolrot 0,08 g
Lecithin 1 g
Polysorbat 80 2 g
Masse 50
Packungsgewicht 125,00 LB
Vorbereitung
  1. Suspendieren Sie 47 g Medium in einem Liter gereinigtem Wasser.
  2. Unter Rühren erhitzen, um eine vollständige Auflösung des Mediums zu erzielen.
  3. 15 Minuten bei 121°C autoklavieren. Auf 45 – 50°C abkühlen lassen.
  4. 10 mL PALCAM-Supplement aseptisch hinzufügen. Ein Röhrchen PALCAM-Supplement dient zur Supplementierung von 500 mL PALCAM-Bouillon. In sterile Röhrchen dispensieren.

Schulung


Support

Validierung

Unsere Experten helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie mehr Informationen als die in den Validierungsberichten in der Registerkarte „Dokumente“ enthaltenen benötigen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Mehr erfahren