Reinigungsprozesse auf dem Prüfstand!

Dezember 15, 2020

Verfasst von Laurie Holmes, ISSA CMI Certified Personal Trainer

Angesichts der Ereignisse rund um COVID 19 ist es unbedingt erforderlich, dass Schulen ein reglementiertes Reinigungsprogramm übernehmen. Mehr denn je ist es von entscheidender Bedeutung, dass Schulbezirke sowohl eine quantitative als auch wissenschaftliche Methode zur Messung des Niveaus der Sauberkeit in allen ihren Einrichtungen anwenden.

Eine dieser Messmethoden ist als ATP-Tests bekannt und findet verbreitet Anwendung sowohl in der Lebensmittelbranche als auch im Gesundheitswesen. ATP steht für Adenosintriphosphat und wurde erstmals Ende der 1920er Jahre entdeckt. Dennoch kam diese Technologie als Mittel zur Messung der Sauberkeit erst Ende der 1980er/Anfang der 1990er Jahre ins Spiel. Anfangs waren die Modelle, ganz wie die ersten Mobiltelefone, unhandlich, sperrig und ließen sich nicht leicht transportieren. Ich gebe jetzt zwar mein Alter preis, aber wenn Sie sich das erste Mobiltelefon (auch als „Bag Phone“ bekannt) vor Augen führen, dann müssen auch Sie bei dieser nostalgischen Vorstellung schmunzeln. Die heutigen Modelle sind schlank, ergonomisch durchdacht und haben ausreichende Datenspeicherkapazitäten.

ATP ist laut Definition einfach ein Energieträgermolekül, das in den Zellen aller Lebewesen anzutreffen ist. Daher ist der Nachweis von ATP auf einer Oberfläche ein Anzeichen dafür, dass lebende Organismen vorhanden sind. Eine Oberfläche mag dem blanken Auge sauber erscheinen und sich auch sauber anfühlen, aber ist sie auch absolut frei von krankheitserregenden Mikroben?

Wie funktioniert das? Mit einem Tupfer (Probennehmer) wird eine Probe von einem kleinen Bereich einer vorgegebenen Oberfläche genommen. Dann wird der Tupfer in ein Röhrchen gegeben, so dass er mit einem Reagenz vermischt werden kann. Das Reagenz (Luciferin/Luciferase) vermischt sich mit der ATP-Probe und erzeugt Licht. Diese Lichtmenge wird durch ein Luminometer gemessen und in RLU (Relative Lichteinheiten) umgerechnet.

Das ist die gleiche chemische Reaktion wie bei Glühwürmchen.

Je höhere RLU zu verzeichnen sind, desto höher ist die Menge von ATP an dieser Teststelle. Dieses Verfahren dauert weniger als 60 Sekunden und liefert quasi Echtzeitdaten, im Gegensatz zu einer Probennahme, die erst tagelang in einem Labor heranwachsen muss.

Ich kam erstmals mit den ATP-Tests in Berührung, als ich Ausbilderin am Keystone Technical Institute war. Ich traf einen Herrn, mit dem ich aufgrund unserer gemeinsamen Leidenschaft für die Beseitigung von Krankheitserregern sofort ins Gespräch gekommen bin. Wer hätte das gedacht? Schließlich war ich das Mädchen, das 6 1/2 Jahre lang für die laparoskopischen OP-Instrumente am Penn State Hershey Medical Center verantwortlich war! Nicht lange nach meinem Treffen mit Baron bat ich ihn, an einer Gesprächsrunde mit meinen Studenten des Bereichs „Sterile Verarbeitung“ am KTI teilzunehmen. Er demonstrierte ATP-Tests, und ich war völlig gefesselt. Als er Proben von einer Vielzahl von Oberflächen nahm und unglaublich hohe Messwerte erhielt, waren wir alle tief beeindruckt von den erfassten Werten. Er wendete einfache Reinigungsverfahren an, testete die gleichen Stellen erneut und konnte so veranschaulichen, wie man die Zahl erheblich senken könnte. Ich war BEGEISTERT!

Fast forward to 2018 when I joined the Americhem team as their Health, Wellness, & Safety Specialist. Not long after I was brought on, I recall a conversation with our President, Kurt Amig. He mentioned ATP Testing and I lit up! I said, “Oh, I’m familiar with that technology!” Kurt suggested we use a particular brand by the name of NEOGEN. I reached out to NEOGEN and that was the beginning of a beautiful relationship, so to speak!

Im Jahr 2018 wurde ich Mitglied des Americhem-Teams, und zwar als deren Spezialist für Gesundheit, Wohlbefinden und Sicherheit. Ich erinnere mich an ein Gespräch mit unserem Präsidenten, Kurt Amig, das ich kurz nach Aufnahme meiner Tätigkeit hatte. Er erwähnte ATP-Tests, und ich wurde hellhörig! Ich sagte: „Oh, ich kenne mich mit dieser Technik aus!“ Kurt schlug vor, wir sollten eine bestimmte Marke mit dem Namen NEOGEN verwenden. Ich habe mich an NEOGEN gewendet, und das war sozusagen der Beginn einer wundervollen Beziehung!

Als ich Informationen für diesen Artikel recherchierte, fand ich eine Auflistung von Überlegungen, um eine Entscheidung über den Kauf eines ATP-Systems zu treffen. Die abschließende Empfehlung war wie folgt:

„Ein ATP-Testkit ist nur so gut wie derjenige, der es nutzt. Der Verwender eines Testkits ist nur so gut wie der Support vom Hersteller oder Verkäufer, der es anbietet. Ohne die entsprechende Ausbildung, den Schulungs- und technischen Support kann die Investition in ein ATP-System enttäuschend und unproduktiv sein. Es versteht sich von selbst, dass dies das wichtigste Verkaufsargument sein kann, wenn man eine Einheit in Erwägung zieht.“ Forensischer Hygieniker Robert W. Powitz, Ph.D., MPH, RS, CFSP

Weitere zu berücksichtigende Faktoren:

  • Datenspeicherung/Softwarekapazitäten
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Einfache Kalibrierung, Validierung und Wiederholbarkeit der Ergebnisse
  • Support durch Vertriebspartner/Händler
  • Testumgebungen/einfach von einem Standort zum anderen transportierbar
  • Verfügbarkeit von Verbrauchsmaterialien und Kosten
  • Zeitaufwand für entsprechende Schulung

Wir hatten das Vergnügen, mehrere Schulbezirke, mit denen wir zusammenarbeiten, zu unterstützen und sie mit dem NEOGEN-Programm bekannt zu machen. Daher habe ich mich in den letzten Tagen als Reporterin auf den Weg gemacht und gefragt, wie das Programm funktioniert und was ihre Meinung zu dem Verfahren ist.

Sehen Sie hier, was sie mir zu sagen hatten...

Karisa Lehman ~ Schulbezirk der Region Carlisle

„Wir nutzten das System bei hybriden Veranstaltungen, um unsere Reinigungsverfahren zu evaluieren. Es half uns, häufig berührte Bereiche zu beachten sowie Problemstellen zu identifizieren.“ Karisa sagte, das System wäre einfach anzuwenden, die Datenerfassung sei benutzerfreundlich, und sie könne Daten schnell hochladen, um Berichte an die obere Geschäftsleitung zu senden. Sie erwähnte außerdem, wie beeindruckt sie vom NEOGEN-Team war. Sie wird die Tests in den nächsten Monaten fortsetzen, um eine Einheitlichkeit zu erreichen. Sie wird dann den Test-Staffelstab an andere Belegschaftsmitglieder weiterreichen, die das Programm fortsetzen. Während sie die Tests in den Klassenräumen durchführte, haben dies die Lehrer bemerkt und sie gefragt, was sie da tue. Voller Selbstvertrauen konnte sie sagen... „unsere Reinigungsmethoden prüfen“. Joe Wachter ~ Schulbezirk der Region Shippensburg

„Wir haben verschiedene Oberflächen an jeder Schule getestet.  Wir haben festgestellt, dass unsere Mitarbeiter eine tolle Arbeit machen.  Die meisten Messergebnisse lagen im Bereich von 200 ppm.  Es gab zwei Fälle, bei denen die Messwerte über 600 ppm lagen, und wir haben die erforderlichen Korrekturen vorgenommen.  Wenn wir erst einmal Routine bei der Verwendung des Systems haben, wird dies meiner Meinung nach ein großartiges Hilfsmittel für uns sein.“ John Connor ~ Schulbezirk der Region Pottstown ~ NEOGEN-Kunde

Als ich mit John über seine Erfahrungen mit NEOGEN sprach, sagte er, dass Alice von NEOGEN den Übergang durchaus leicht gemacht hat! Sie nahm alle Daten, wie Gebäude, Fläche, Teststelle usw., und hat diese alle für sie hochgeladen. Er stellte fest, dass er eine Stelle vergessen hatte, und konnte diese schnell ergänzen und mit seinem Lesegerät synchronisieren. Er sagte, sie wären in einer freiwilligen Phase, daher nehmen nur Schüler mit besonderen Bedürfnissen teil. Die Lehrer reinigen zwischen den Unterrichtsstunden, daher kommt John rein und testet mehrere Schreibtische – einige schneiden gut ab, andere nicht so gut. John meinte, das wäre keine Hexenjagd oder eine Möglichkeit, aufzuzeigen, dass jemand etwas nicht richtig gemacht hat, sondern vielmehr ein Lehrmittel mit dem Ziel, eine Verbesserung zu erreichen.

Schlussfolgernd sagten sie, die Wahrnehmung wäre die Realität. Gäbe es einen besseren Weg, um die Sorgen unserer Mitarbeiter, der Schüler und, ganz wichtig, der Eltern zu mindern? Als ich am KTI lehrte, habe ich meinen Schülern oft gesagt: „Man kann ohne Daten keine Veränderung bewirken.“ Der Einsatz der ATP-Tests von NEOGEN ist ein deutlicher Weg, um Standards und Benchmarks festzulegen. In dieser Zeit ist es erforderlich, proaktiv zu sein, anstatt nur zu reagieren. Keiner von uns möchte wieder in die Situation gelangen, in der wir im März waren!

Wenn Sie weitere Informationen zu ATP-Tests und dazu wünschen, wie diese Technologie funktioniert, wenden Sie sich gern an mich unter laurieh@americhem.net oder 717-939-7100 x26. Denken Sie daran, Feedback ist ein Geschenk, und diese Technologie bietet Lernmöglichkeiten, mit deren Hilfe sich unsere Bezirke auf erfolgreiche Reinigungs- und Desinfektionsprogramme konzentrieren und diese in den Vordergrund stellen können.

facebook
twitter
linkedin

Kategorie: Dairy, Healthcare, Pet Food, Beverage, Prepared Food & Ingredients, Produce, Seafood & Aquaculture, Dietary Supplements, Food Service, Potable Water, Meat & Poultry, Milling & Grain, Food Safety, Agriculture, Animal Safety, Genomics, Life Sciences, Toxicology