Erste Schritte mit NEOGEN Genomik

Bestellvorgang: Produkte für die Genomik

  1. Wählen Sie das gewünschte Genomik-Produkt aus.
  2. Laden Sie die Vorlage (Excel) herunter und speichern Sie sie auf Ihrem Desktop.
  3. Geben Sie Proben-IDs in die angegebenen Felder ein.
  4. Wählen Sie weitere Genomtests (falls zutreffend) für jede eingegebene Probe aus.
  5. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie die Vorlage als Excel-Datei (xls) auf Ihrem Desktop und laden diese dann auf der Produktseite hoch.
    Wenn es Unstimmigkeiten in der Datei gibt, erscheint eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm. Alle Fehler in der Excel-Vorlage müssen behoben werden. Die Bestellung kann erst nach einem erfolgreichen Upload ohne Fehlermeldung in den Warenkorb gelegt werden.
  6. Zurück zur Produktseite. Sehen Sie sich andere Produkte an oder gehen Sie über das Warenkorb-Symbol zur Kasse.

Probenahme

Je nach Probentyp stehen Ihnen verschiedene Probenahmemethoden zur Verfügung.

DNA-Tests

DNA-Platten

Für die Einsendung aufgereinigter DNA-Proben benötigen wir mindestens 300 ng qualitativ hochwertige und weitgehend intakte DNA in einer Mindestkonzentration von 20 ng/ul.  Die meisten handelsüblichen Extraktionsverfahren funktionieren nach unserer Erfahrung gut.  Die DNA kann in Röhrchen mit Schraubverschluss oder versiegelten 96-Well-PCR-Platten eingesendet werden. Am besten versenden Sie die DNA getrocknet (Tieftemperatur) oder eingefroren auf Trockeneis.  Falls möglich, wird eine Übernachtlieferung bevorzugt.


Test auf Paratuberkulose – Kotprobenröhrchen

Entnehmen Sie die Kotproben direkt aus dem Rektum, es sei denn es handelt sich um Umweltproben. Geben Sie mindestens 1 Esslöffel in einen sauberen Kunststoffbehälter. Senden Sie die Proben so rasch wie möglich ein. Frieren Sie sie nicht ein. Wird ein gepoolter Nachweis gewünscht, werden fünf Tiere zu einem Pool zusammengefasst. Das Pooling wird im Labor durchgeführt.


Entnahmekits für Vollblutproben

  • Kennzeichnen Sie das Röhrchen mit der Tier-ID.
  • Nehmen Sie einen sauberen Röhrchen-/Nadelhalter und eine ungeöffnete (sterile) doppelseitige Nadel zur Hand.
  • Schrauben Sie den dunkelgrauen Schutz vom kurzen Nadelende ab und schrauben Sie die Nadel in den Halteransatz.
  • Setzen Sie das gekennzeichnete Röhrchen bis zur Hälfte in die Hülse ein; durchstechen Sie jedoch nicht den Gummistopfen des Röhrchens. Entfernen Sie den rosafarbenen Schutz, um die Nadel freizulegen, und führen Sie diese in die Schwanzvene der Kuh ein. Schieben Sie das Röhrchen bis zum Anschlag in den Nadelhalter, sodass der Stopfen durchstochen wird. Durch das Röhrchenvakuum wird Blut in das Röhrchen aufgezogen.
  • Drehen Sie das Röhrchen unmittelbar nach der Blutentnahme zum Mischen mehrmals vorsichtig um.

Versand von Proben

Wir empfehlen unseren Kunden, eine Sendungsverfolgungsnummer für die gesendeten Proben anzufordern.

Gewebeproben

Versenden Sie Gewebeproben in einem gepolsterten Umschlag oder Karton, um Brüche zu vermeiden.

Haar- und Blutproben

  • Blutröhrchen müssen über Nacht auf Eis in einem geeigneten Behälter versendet werden.
  • Blutkarten müssen vor dem Versand vollständig getrocknet sein.
  • Versenden Sie Haar- und Blutkarten in einem gepolsterten Umschlag oder bei größerer Anzahl in einem Karton, um ein Reißen des Umschlags zu verhindern.

Samenproben

Für den Versand von Samenproben gibt es zwei bevorzugte Methoden:

  1. Einsendung einer vollständigen Samenpaillette.
    Tipp: Legen Sie die Paillette in einen leeren Kugelschreiberschaft, um sie während des Transports zu schützen.
  2. Einsendung der erforderlichen Probenmenge (> 0,1 mL) in einem Mikrozentrifugenröhrchen..
    Tipp: Fixieren Sie den Verschluss, indem Sie den oberen Teil des Röhrchens mit Parafilm oder Klarsichtfolie umwickeln. Normalerweise kann Samen bei Umgebungstemperatur gelagert und versandt werden. Wenn jedoch lange Lieferzeiten oder extreme Temperaturen erwartet werden (> 30 °C), versenden Sie die Probe bitte mit einem Kühlpack.

Hinweis: Aufgrund des hohen Risikos einer Kontamination und schlechter Ergebnisse akzeptiert das NEOGEN Labor KEINE Samenpailletten, die abgeschnitten oder für Zuchtzwecke verwendet wurden.

Verarbeitung im Labor und Lieferung

USA: Igenity® Ergebnisse werden innerhalb von 21–28 Werktagen (3–4 Wochen) nach Eingang im Labor von NEOGEN übermittelt. Ergebnisse genetischer Anomalien können 4 Wochen in Anspruch nehmen.

 

USA

4131 N. 48th St.
Lincoln, NE 68504
Phone: 402.435.0665
Fax: 402.435.0664

Kanada

7323 Roper Road NW
Edmonton, AB T6E 0W4
Phone: 855.324.9774

International

Siehe „Internationale Einsendungen“, wenn Sie ein internationaler Kunde sind.

Kontakt

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns gleich.